schliessen

Maltol

Flüssigmalz

Dank dem hohen Anteil direkt vergärbarem Zucker (über 50% Malzzucker) wirkt Flüssigmalz als direkte Hefenahrung stark gärungsfördernd. Flüssigmalz eignet sich auch für die Teigherstellung über Tiefkühler, Gärverzögerung und Gärunterbrechung. Die Dosierung wird dann um die Hälfte der Normalproduktion reduziert (Enzymaktivität). 

Produkt Hefe Schweiz Pistor
10 kg Kanne

Art. Nr. 0240

Art. Nr. 568
15 kg Kanne

Art. Nr. 0241

Art. Nr. 558

Anwendungsempfehlung

Kleinbrote
20-30 g pro Ltr. Schüttflüssigkeit

Grossbrote
10-15 g pro Ltr. Schüttflüssigkeit

Zusammensetzung

Gerstenmalzextrakt

REZEPTURVORSCHLAG

Cornetti

  • 1000 g Wasser
  • 2000 g Weissmehl
  • 80 g Backhefe
  • 30 g Salz
  • 25 g Maltol
  • 100 g Öl

Herstellung: 10 Min. langsam mischen, 2 Min. im Schnellgang kneten

Stockgare: 30 Min

Aufarbeiten: Die abgewogenen Teigstücke zuerst etwa 10 – 12 cm lang ausrollen und etwas ruhen lassen. Nachher mit Staubmehl flach drücken. Das Teigstück anschliessend auf beide Seiten ca. 20 – 25 cm auseinanderziehen. Damit die Cornetti beim Backen schön reissen, müssen die flachen, ausgezogenen Teigteile gut gestaubt werden. Die schmalen Teigstreifen rollt man, unter ständigem Anspannen, gegen die Mitte ein. Ein Teil sollte etwas länger sein, wobei dieser abgedreht und quer an den anderen, kleineren Teig angedrückt wird, so dass ein Ende in die Höhe ragt. Die Original Cornetti werden dann zur Gare gestellt.

Backen: Im warmen Ofen mit Dampf. Wenn die Cornetti gut aufgezogen sind, den Zug leicht ziehen

Deklaration im Endprodukt: Weizenmehl, Wasser, Backhefe, Öl, Salz, Malz

Maltol

Vorteile

  • bessere Triebfähigkeit
  • schöne Bräunung
  • elastischere Teige
  • Verlängerung der Frischhaltung 

Downloads