Glückwunsch dem Gewinner der Bäckerkrone 2017

Gewinner der diesjährigen Bäckerkrone ist Fabian Füger, Bäckerei Füger Handmade aus Steinach. Ueberzeugt haben die Jury die innovativen Ideen des initiativen Ostschweizer Berufsmanns. Hier wird das Bäckerhandwerk mit viel Leidenschaft und Berufsstolz "live" gelebt. Die Teige werden schonend hergestellt und in "Barrique"-Holzfässern - in der sogenannten "Wellnesszone" - über 16 Stunden gelagert. So wird den Broten ein aussergewöhnliches Geschmackserlebnis verliehen und sie bleiben lange frisch. Die Rohstoffe - Mehl, Bodenseewasser, Backhefe und Salz - stammen aus der Region. Täglich stellt das Füger-Team ohne jeglichen Einsatz von Maschinen acht Brotsorten her. 

Mit der "Bäckerkrone" anerkennen und würdigen der Schweizerische Bäcker-Confiseur-Verband (SBC) und der Schweizerische Hefeverband (SHV) herausragendes innovatives und beispielhaftes Engagement von Einzelpersonen oder Unternehmungen. Der von den beiden Hefefabriken gestiftete Preis wird an Betriebe vergeben, die nachweislich Ausserordentliches leisten und im Rahmen ihrer Tätigkeit das Schweizer Bäckerei-Confiserie-Gewerbe namhaft gefördert und weiterentwickelt haben. Die Anerkennung kann soziales, wirtschaftliches, fachliches und ökologisches Denken und Handeln in dem jeweiligen Unternehmen auszeichnen. 2017 konnten erstmals auch Konsumentinnen und Konsumenten Bäckerei-Confiserie-Betriebe für die "Bäckerkrone" nominieren.

Die früheren Preisträger sind Bäckerei Konditorei Aebersold, Murten (2012), Bäckerei Zenhäusern Frères SA, Sion (2013), Bäckerei-Confiserie-Café Kunz, Frick (2014), La Conditoria Sedrun Switzerland (2015), Bäckerei-Conditorei Fleischli AG, Niederglatt (2016).

Wir gratulieren dem Bäcker-Konditor Fabian Füger ganz herzlich zu dieser königlichen Auszeichnung und wünschen ihm und seinem Bäcker-Team weiterhin viel Freude beim täglichen Umgang mit der Langsamkeit.

Zur Bäckerkrone Website